Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Alkoholisierter E-Bike-Fahrer ohne Helm in Buchs verunfallt

Am Donnerstag, um 22.20 Uhr, ist in Buchs auf der Höhe der Verzweigung Räfiserhalde / Haldengasse ein 37-jähriger E-Bikefahrer gestürzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.
Hier, an der Verzweigung Räfiserhalde / Haldengasse, stürzte der E-Bike-Fahrer. (Bild: Kapo)

Hier, an der Verzweigung Räfiserhalde / Haldengasse, stürzte der E-Bike-Fahrer. (Bild: Kapo)

(pd) Der 37-jährige Mann fuhr mit seinem E-Bike in Buchs in Fahrtrichtung Räfiserhalde – Haldengasse, als er aus unbekannten Gründen eine Vollbremsung machte und daraufhin vom Velo stürzte. Durch den Sturz verletzte er sich und musste mit unbestimmten Verletzungen mit der Rettung ins Spital gebracht werden.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 0.7mg/l. Der Fahrer trug keinen Helm. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.