Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Alkoholisiert auf der A13 bei Buchs verunfallt

Am Samstagmorgen, kurz vor 2.30 Uhr, hat auf der Autobahn A13 bei Buchs ein Auto die Leitplanke gestreift. Eine Atem-Alkoholprobe beim Fahrer fiel positiv aus.
Heini Schwendener
Der Sachsaschen durch den Selbstunfall war gering. (Bild: Kapo SG)

Der Sachsaschen durch den Selbstunfall war gering. (Bild: Kapo SG)

(wo) Ein 30-jähriger Mann fuhr gemäss Medienmitteilung der Kantonspolizei mit seinem Auto rheintalabwärts. Er gab an, dass er durch ein Überholmanöver erschrak und dadurch das Auto die Leitplanke streifte.

Die durchgeführte beweissichere Atem-Alkoholprobe ergab einen Wert von 0.8 mg/l. Dem Fahrer wurde der Führerausweis abgenommen. Es entstand Sachschaden von einigen hundert Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.