Abschiedsgottesdienste sollen in Buchs ohne Baulärm stattfinden

Abschiedsgottesdienste der Evangelischen Kirche Buchs finden neu über Mittag statt – dann pausieren die Bauarbeiten.

Drucken
Teilen
Die Evangelische Kirche Buchs reagiert auf die benachbarten Bauarbeiten.

Die Evangelische Kirche Buchs reagiert auf die benachbarten Bauarbeiten.

Bild: PD

(pd) Vergangene Woche fand der Spatenstich für den Bau des neuen Kirchgemeindehauses neben der Evangelischen Kirche Buchs statt. Der W&O berichtete in der Printausgabe vom 7. April darüber.

Anfangszeiten der Beerdigungen angepasst

Damit Beerdigungen von Mitgliedern der Evangelischen Kirchgemeinde ohne die Störung durch Baumaschinenlärm in einem gewohnt würdigen Rahmen stattfinden können, hat das Pfarrteam nach einer Lösung für diese Problematik gesucht. Die Bauarbeiten für Beerdigungen jeweils zu unterbrechen hat sich aus praktischen Gründen als leider nicht machbar erwiesen, schreibt die Evangelische Kirche Buchs. So hat sich das Pfarrteam für eine vorübergehende Anpassung der Anfangszeiten der Beerdigungen beschlossen. Diese Regelung geschieht unabhängig von weiteren bestehenden aktuellen Einschränkungen durch die besonderen Bedingungen wegen des Coronavirus.

Dauer der Umstellung noch nicht bekannt

Abschiedsgottesdienste finden deshalb ab sofort über die Mittagszeit statt, wenn die Bauarbeiten wegen der Mittagspause von 12 bis 13 Uhr ruhen. Der Beginn einer Abschiedsfeier ist deshalb neu (statt um 14.15 Uhr) um 12 Uhr auf dem Abdankungsplatz, anschliessend der Gottesdienst in der Kirche. Die Anfangszeit der Urnenbeisetzungen am Vormittag wird entsprechend angepasst und eine halbe Stunde früher auf 10.30Uhr angesetzt.

Diese geänderten Zeiten gelten insbesondere für die anfängliche Bauphase mit grossen Lärmemissionen. Wie lange die Umstellung dauern wird, kann aktuell noch nicht gesagt werden. Diese Entscheidung zurück zu den gewohnten Zeiten zu gehen, wird vom Pfarrteam je nach Baufortschritt ziemlich kurzfristig gefällt werden.

Kirchgemeinde bittet um Verständnis

Diese Lösung wurde in Absprache mit dem Zivilstandsamt, dem Werkhof und den Amtskollegen der Katholischen Kirchgemeinde getroffen. Die Evangelische Kirchgemeinde bittet die Bevölkerung um Verständnis für diese Massnahme und wird an dieser Stelle und auf ihrer Website www.evangkirchebuchs.ch informieren, ab wann wieder die gewohnten Zeiten gelten.