Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

A13 bei Weite komplett gesperrt

Am Mittwoch, 23. Mai, ist es um 21.50 Uhr auf der A13 auf Höhe Weite zu einer Auffahrkollision zwischen einem Auto und einem Lieferwagen mit Anhänger gekommen

Durch die Kollision musste die A13 kurzzeitig gesperrt werden. Es entstand hoher Sachschaden. Der 22-jährige Autofahrer fuhr auf der A13 in Richtung Buchs. Auf Höhe Weite prallte er aus noch ungeklärten Gründen in den Anhänger des vor ihm fahrenden Lieferwagens eines 51-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls brach die Anhängerkupplung des Fahrzeuganhängers. Der Anhänger löste sich, prallte gegen die Mittelleitplanke und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dabei löste sich wiederum ein Auto auf dem Anhänger und rollte auf die Fahrbahn. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Um die Fahrzeuge zu bergen, musste die A13 für 20 Minuten komplett gesperrt werden. (wo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.