Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

60 Mannschaften kämpften um den Sieg

Am Freitag und Samstag fand das 42. Dorfturnier des FC Grabs statt. Eine stolze Teilnehmerzahl fand sich auf der Sportanlage Mühlbach ein, 38 der 60 teilnehmenden Teams waren Schülerequipen. Besonders bei den Kleinsten haben sich viele Teams gemeldet.

Am Freitagabend kämpften im Margeli-Cup 13 Herren-Teams und neun Mixed-Teams um den Sieg. Obwohl hart um jedes Tor gekämpft wurde, waren die Spiele sehr fair. Aufgrund des WM-Spiels der Schweiz wurde der Spielplan so gestaltet, dass die letzten Spiele kurz vor 20 Uhr fertig waren. Dazu wurde bereits um 17.15 Uhr gestartet und auf fünf Spielfeldern gespielt, damit alle Teams zu vielen Partien kamen. Bei den Herren setzte sich im Final der FC Thurbord gegen Sitestecher und in der Kategorie Mixed die Calcio Werdenberg gegen STV Grabs – jung und knackig durch.

Am Samstagmorgen begannen die Kinder das Schüler-Dorfturnier. Die insgesamt rund 300 Grabser Schüler, welche auch dieses Jahr am Dorfturnier teilnahmen, unterstreichen die ungebrochene Bedeutung des Turniers. Neben den Spielern waren auch viele Eltern und Verwandte als Unterstützung auf der Fussballanlage anzutreffen. Nach acht Stunden Fussball auf drei Feldern standen ab 16:30 Uhr die grossen Finalspiele der verschiedenen Kategorien an. Es gab im Dorfturnier sieben Kategoriensieger: Mini-Knipser, Fifa Geister, The crazy Bubblegumm, Wen juckts?, KeepLOL und Bollen the Eagles. In den Kategorien der 3. bis 6. Klasse spielten Knaben und Mädchen getrennt, in den übrigen Kategorien nahmen gemischte Mannschaften an dem Turnier teil.

Eine zusätzliche Attraktion war auch dieses Jahr die Hüpfburg, welche von den Kindern ausgiebig genutzt wurde. Vor dem Rangverlesen am Samstagabend wurden ausserdem Tombola-Preise verlost. (pd)

Margelic-Cup. Herren: 1. FC Thurbord, 2. Site- stecher, 3. Triet Storen AG.

Mixed: 1. Calcio Werdenberg, 2. STV Grabs - jung und knackig, 3. Gemeinde Grabs.

Kindergarten: 1. Mini-Knipser, 2. Argentinien, 3. Di 7 Quaderis.

1./2. Klasse: 1. Fifa Geister, 2. Die verrückten Pizzas, 3. Traktorenflitzer.

Mädchen 3.-6. Klasse: 1. The crazy Bubble- gumm, 2. Goyo, 3. Quader Queens.

Knaben 3./4. Klasse: 1. Wen juckts?, 2. Die 10 Legenden, 3. Die starken Löwen.

Knaben 5./6. Klasse: 1. KeepLOL, 2. Team Kuku, 3. Min Favorit.

7.-9. Klasse: 1. Bollen the Eagles, 2. Di chline und d’Martina.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.