41 Ministranten nahmen in der Region Werdenberg ihren Dienst auf

Kürzlich wurden in der Region Werdenberg 21 Ministranten zu Oberminis befördert, 16 Minileiter ernannt, 15 Ministranten entlassen und 41 neue eingeweiht.

Hören
Drucken
Teilen
Zahlreiche neue Ministranten gab es in Gams. In Gams wurden einige Ministranten zu Oberministranten befördert. Die Ministranten aus Sevelen zeigen Herz. Ebenfalls zahlreich sind die neuen Ministranten aus Sennwald. Stolze Ministranten aus Grabs. Auch in Azmoos wurden einige neue Ministranten aufgenommen. Die Stadt Buchs darf sich auf einige neue Ministranten freuen.
7 Bilder
Zahlreiche neue Ministranten gab es in Gams. In Gams wurden einige Ministranten zu Oberministranten befördert. Die Ministranten aus Sevelen zeigen Herz. Ebenfalls zahlreich sind die neuen Ministranten aus Sennwald. Stolze Ministranten aus Grabs. Auch in Azmoos wurden einige neue Ministranten aufgenommen. Die Stadt Buchs darf sich auf einige neue Ministranten freuen.
Zahlreiche neue Ministranten gab es in Gams. In Gams wurden einige Ministranten zu Oberministranten befördert. Die Ministranten aus Sevelen zeigen Herz. Ebenfalls zahlreich sind die neuen Ministranten aus Sennwald. Stolze Ministranten aus Grabs. Auch in Azmoos wurden einige neue Ministranten aufgenommen. Die Stadt Buchs darf sich auf einige neue Ministranten freuen.
Zahlreiche neue Ministranten gab es in Gams. In Gams wurden einige Ministranten zu Oberministranten befördert. Die Ministranten aus Sevelen zeigen Herz. Ebenfalls zahlreich sind die neuen Ministranten aus Sennwald. Stolze Ministranten aus Grabs. Auch in Azmoos wurden einige neue Ministranten aufgenommen. Die Stadt Buchs darf sich auf einige neue Ministranten freuen.
Zahlreiche neue Ministranten gab es in Gams. In Gams wurden einige Ministranten zu Oberministranten befördert. Die Ministranten aus Sevelen zeigen Herz. Ebenfalls zahlreich sind die neuen Ministranten aus Sennwald. Stolze Ministranten aus Grabs. Auch in Azmoos wurden einige neue Ministranten aufgenommen. Die Stadt Buchs darf sich auf einige neue Ministranten freuen.
Zahlreiche neue Ministranten gab es in Gams. In Gams wurden einige Ministranten zu Oberministranten befördert. Die Ministranten aus Sevelen zeigen Herz. Ebenfalls zahlreich sind die neuen Ministranten aus Sennwald. Stolze Ministranten aus Grabs. Auch in Azmoos wurden einige neue Ministranten aufgenommen. Die Stadt Buchs darf sich auf einige neue Ministranten freuen.
Zahlreiche neue Ministranten gab es in Gams. In Gams wurden einige Ministranten zu Oberministranten befördert. Die Ministranten aus Sevelen zeigen Herz. Ebenfalls zahlreich sind die neuen Ministranten aus Sennwald. Stolze Ministranten aus Grabs. Auch in Azmoos wurden einige neue Ministranten aufgenommen. Die Stadt Buchs darf sich auf einige neue Ministranten freuen.

Zahlreiche neue Ministranten gab es in Gams. In Gams wurden einige Ministranten zu Oberministranten befördert. Die Ministranten aus Sevelen zeigen Herz. Ebenfalls zahlreich sind die neuen Ministranten aus Sennwald. Stolze Ministranten aus Grabs. Auch in Azmoos wurden einige neue Ministranten aufgenommen. Die Stadt Buchs darf sich auf einige neue Ministranten freuen.

Bilder: PD

(pd) Am Wochenende des Christkönigfestes vom 23./24. November sowie eine Woche davor am 16. November feierten die Pfarreien in der Seelsorgeeinheit Werdenberg die Miniauf- nahmen. 41 neue Ministranten (Mini) nahmen ihren Dienst auf. Zugleich wurden 21 Minis zu Oberminis befördert, 16 Minileiter ernannt und 15 langjährige Minis aus ihrem langjährigen Dienst dankend entlassen. Die Kollekte in den Gottesdiensten wurde für die Damp (Deutschschweizerische Arbeitsgemeinschaft für Ministrantenpastoral) aufgenommen. Die Damp organisiert alle drei Jahre ein Minifest. Das nächste findet am 6. September 2020 in St.Gallen statt. Erwartet werden etwa 8500 Minis aus der ganzen Deutschschweiz. Es ist damit eines der grössten regelmässig stattfindenden Kinder- und Jugendfeste der Schweiz.