24-jähriger Autofahrer übersieht beim Abbiegen einen Polizeitöff

Am Montagabend ist es in Diepoldsau zu einer Kollision zwischen dem Auto eines 24-jährigen Mannes und dem Polizei-Motorrad eines 43-jährigen Polizisten gekommen. Der Motorradfahrer wurde durch den Unfall am Bein verletzt.

Drucken
Teilen
Der Polizist wurde beim Unfall verletzt. (Bild: Kapo)

Der Polizist wurde beim Unfall verletzt. (Bild: Kapo)

(kapo/wo) Ein 24-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Unterdorfstrasse in Richtung Kriessern. An einer Einmündung lenkte er sein Auto links über die Gegenfahrbahn in eine angrenzende Strasse. Dabei übersah er den in entgegengesetzter Richtung fahrenden 43-jährigen Polizisten mit seinem Polizei-Motorrad. Es kam zur Kollision.

Ohne Sturz angehalten

Der Motorradfahrer konnte sein Motorrad ohne zu stürzen zum Stillstand bringen. Er erlitt durch den Unfall unbestimmte Beinverletzungen und musste von der Rettung ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken, wie die Polizei mitteilt.

Aktuelle Nachrichten