2019 war ein erfolgreiches Jahr für den Kleintierverein Buchs

Die Hauptversammlung des Kleintiervereins Buchs stand im Zeichen des grossen Einsatzes und der Freude über Erfolge.

Drucken
Teilen
Der Vorstand mit den beiden Revisoren des Kleintiervereins Buchs: Revisor Willi Näscher (von links), neuer Kassier Daniel Baumann, Präsident Edgar Benz, Kaninchenobfrau Dorli Vetsch, Aktuarin Marion Hardegger, Revisorin Bettina Benz, Geflügelobmann Daniel Hardegger.

Der Vorstand mit den beiden Revisoren des Kleintiervereins Buchs: Revisor Willi Näscher (von links), neuer Kassier Daniel Baumann, Präsident Edgar Benz, Kaninchenobfrau Dorli Vetsch, Aktuarin Marion Hardegger, Revisorin Bettina Benz, Geflügelobmann Daniel Hardegger.

Bild: PD

(pd) Nach einem feinen Nachtessen eröffnete der Präsident Edgar Benz kürzlich unter dem Motto «mitenand gohts besser – mitenand isch es interessanter» im Gasthaus Rössli am Werdenbergersee die Hauptversammlung des Kleintiervereins (KTV) Buchs. Der Einladung folgten trotz vieler Entschuldigungen eine erfreuliche Anzahl von gegen 30 interessierten Personen, darunter fünf Jugendmitglieder. Ein spezieller Dank ging dabei an die vielen Helferinnen und Helfer.

Unter dem Traktandum Mutationen musste leider durch Todesfall von Hanspeter Rhyner für immer Abschied genommen werden. An der HV konnten sieben Aktiv- und Passivmitglieder in den Verein aufgenommen werden.

Tolle Ausstellungserfolge, kameradschaftliche Anlässe

Die Obfrau der Abteilung Kaninchen, Dorli Vetsch, und der Geflügelobmann Hans Steingruber liessen das vergangene Vereinsjahr nochmals Revue passieren und konnten von den vielen Aktivitäten und Erfolgen an den verschiedenen Kaninchen- und Geflügel-Ausstellungen in Wattwil, Gais, Wangen SZ, Vilters und an den Klubschauen berichten.

Der Jahresbericht des Präsidenten wurde mit einer Powerpoint-Präsentation mit vielen Bildern untermalt und zeigte einen Rückblick auf alle Aktivitäten und kameradschaftlichen Anlässe. So hob der Präsident die traditionelle Jungtierschau am Werdenbergersee, den Vereinsausflug auf den Monte Tamaro, das Fachtreffen der Jung- und Neuzüchter in Tamins, die Vorbewertungen und den Jass- und Kegelplausch hervor.

Die Kassierin, Nicole Steingruber, konnte über ein erfreuliches Plus in der Vereinskasse berichten. Dies ist unter anderem dank dem Einsatz und der Durchführung der «Ostschweizerischen Sie- und Er-Ausstellung» für Kaninchen und Geflügel, mit angeschlossener CH-Klubschau der Chinchilla- und Rexkaninchen, dem grössten Rassenklub der Schweiz, kurz vor dem Jahreswechsel ins 2019 in Buchs entstanden.

Mehrere Wechsel im Vorstand

Auch im Vorstand kam es zu Veränderungen und so nahm das Traktandum Wahlen etwas mehr Zeit in Anspruch. Für Hans Steingruber, der das Amt des Geflügelobmanns ausführte, konnte in der Person von Daniel Hardegger aus Gams ein würdiger Nachfolger gefunden werden. Das Amt der abtretenden Kassierin, Nicole Steingruber, übernahm Daniel Baumann aus Haag.

Für ihren Einsatz zum Wohle des Vereins wurde den Abtretenden ein Geschenk überreicht. Für den langjährigen Präsidenten konnte noch kein Nachfolger gefunden werden. Der interessierte und engagierte 20-jährige Marco Kobler aus Grabs wird aber als Beisitzer im Vorstand Einsitz nehmen und wird diesen in seinen Aufgaben begleiten. Die Kaninchenobfrau Dorli Vetsch aus Lienz und die Aktuarin Marion Hardegger aus Gams stellen sich für ein weiteres Jahr zu Verfügung.

Höhepunkt wird Jungtierschau am 7. Juni

Als Vereinsmeister bei den Kaninchen durfte Marco Kobler und bei der Abteilung Geflügel Roland Benz einen Gutschein entgegennehmen.

Der Kleintierverein Buchs will auch im Vereinsjahr 2020 wiederum mit einem interessanten Jahresprogramm, Berichten in den Medien und mit der neuen Website www.ktv-buchs.ch in der Öffentlichkeit für das tolle Hobby Kleintierzucht Werbung betreiben. Die Kleintierzucht bringt in der heutigen von Stress und Technik beherrschten Zeit erholsame Stunden.

Als einer der Höhepunkte wird auf die traditionelle Jungtierschau vom Sonntag, 7. Juni, beim Musikheim am Werdenbergersee in Buchs hingewiesen.