1 Million mehr Steuereinnahmen in Gams

Hocherfreut durfte der Gamser Gemeinderat zur Kenntnis nehmen, dass das optimistisch erstellte Steuerbudget um 10,8 Prozent übertroffen wurde. Der Gesamtertrag aller Steuerarten im Jahr 2018 beläuft sich auf 11 223 892 Franken (Vorjahr 10 863323 Franken).

Drucken
Teilen


(wo) Die per 31. Dezember 2018 abgeschlossene Abrechnung der Einkommens- und Vermögenssteuern von natürlichen Personen weist mit Gesamteinnahmen von 8 915 384 Franken gegenüber dem Budget einen Mehrertrag von 360 384 Franken auf.

Die Gemeinde Gams hat mehr Steuern eingenommen, als budgetiert. (Symbolbild: Martin Rüetschi, Keystone)

Die Gemeinde Gams hat mehr Steuern eingenommen, als budgetiert. (Symbolbild: Martin Rüetschi, Keystone)

Der Eingang bei den übrigen Steuerarten beträgt 2 308 508 Franken und liegt damit 738 508 Franken über dem Budget. Vor allem bei den Handänderungssteuern und bei den Grundstückgewinnsteuern wurden aufgrund des regen Immobilienhandels die Erwartungen merklich übertroffen. Aber auch bei den Unternehmenssteuern und den Quellensteueranteilen liegen die Werte erfreulicherweise deutlich über dem Voranschlag. Insgesamt sind die budgetierten Erträge bei den übrigen Steuereinnahmen um satte 47,04 Prozent übertroffen worden.