Zwei zweifache Sieger in Amden

Drucken
Teilen

Ski alpin Am vergangenen Sonntag fanden in Amden die OSSV Animationsrennen 3 und 4 statt. Die Rennen wurden vom Skiclub Amden organisiert und konnten bei herrlichem Wetter und idealen Bedingungen durchgeführt werden. Insgesamt waren 80 junge Skirennfahrer der Altersklasse U11 am Start. Bei den Mädchen gelang Florine Bircher vom Skiclub Gams gleich bei beiden Rennen der Sieg. Zudem fuhr sie mit 42,77 Sekunden die Tagesbestzeit. Auch bei den Knaben gab es einen Doppelsieger. Terry Abderhalden vom SSC Toggenburg durfte sich zweimal die Goldmedaille umhängen lassen.

Im Riesenslalom des Brillen Federer Cups in Malbun fuhren vier lokale Skirennfahrer aufs Podest. In der Kategorie U14 der Mädchen gelang Sara Gantenbein (Grabserberg) ein dritter Platz, denselben Rang erreichte bei den Knaben U14 Levin Wolf aus Stein. Einen Doppelsieg feierte der SSC Toggenburg bei den Mädchen U16: Nina Herren gewann vor Julia Bischof. (pd)