Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zwei Räder ­ reichen ihm

Wir von hier

Der 22-jährige Logistiker ist ohne Auto glücklich. Samuel ­Gabathuler aus Buchs ist meist auf dem Velo anzutreffen. Der junge Mann hat sich mit Andrea Müntener zu einer Erfrischung verabredet.

Grüazi Herr Gabathuler, wie geht es Ihnen?

Danke, sehr gut. Der feine Eistee hat meinen Durst gelöscht.

Wie lange wohnen Sie schon im Werdenberg?

22 Jahre. Bis zur 4. Klasse wohnten wir in Buchs. Vor elf Jahren hatten wir die Möglichkeit, ins Elternhaus meines Vaters nach Oberschan zu ziehen. Dieses Haus stammt aus dem 19. Jahrhundert und beherbergt eine Hammerschmiede. Es ist schon etwas Spezielles, so wohnen und auch so aufwachsen zu dürfen. Vor einem Jahr bin ich bei meinen Eltern ausgezogen und bin nun wieder in Buchs zu Hause. Momentan ist die Stadt Buchs mein Zentrum. Alles findet hier statt: meine Freunde und auch mein Job in einem grossen Chemiekonzern. Wobei ich ehrlicherweise zugeben muss, dass ich am Wochenende fast immer bei meinen Eltern vorbeischaue. Ich könnte mir gut vorstellen, in ein paar Jahren wieder zurück ins ruhige und gemütliche Oberschan zu ziehen. Eigentlich mag ich das Dorf ja schon sehr.

Womit beschäftigen Sie sich derzeit?

Da ich nicht Auto fahre, bin ich immer auf dem Velo oder im ÖV anzutreffen. Ich habe mir kürzlich ein neues Velo geleistet. Dieses führe ich nun öfters aus, sprich ich unternehme nach dem Feierabend kleine Velotouren. Aber immer schön gemächlich, ohne gepolsterte Velohösli oder einem windschlüpfrigen Shirt!

Gehen Sie oft ins Kino?

Das ist ganz unterschiedlich. Mein letzter Kinobesuch liegt schon etwa zwei bis drei Monate zurück. Meistens gehe ich hier im Werdenberg ins Kino. Ich ziehe regionale, kleinere Kino den grossen Kino-Eventtempeln mit Gastronomie vor. Denn, ich gehe ins Kino, um mir einen Film anzuschauen. Wenn ich danach noch einen Hunger verspüre, gehe ich ins Restaurant.

Welcher ist Ihr Lieblingsfilm?

Sehr gut gefällt mir die James-Bond-Reihe, vor allem die neueren Filme mit Daniel Craig in der Hauptrolle. Er ist für mich der beste James Bond. Wegen eines Science-Fiction-Filmes wie Star Wars oder auch sonstigen Weltuntergangsfilmen würde ich nie ins Kino. Damit kann ich nichts anfangen. Aber gell, jedem das Seine und mir James Bond!

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.