Zwei Meilensteine erreicht

Drucken
Teilen

Eiskunstlauf Eiskunstläuferin Carla Scherrer aus Trübbach hat auf Anhieb zwei Kürtests erfolgreich absolviert. Dafür erhielt sie die zwei SEV-Diplome «Kürtest Interbronze» und «Kürtest Bronze». Die elfjährige Trübbächlerin wurde dabei nicht von ihrer gewohnten Trainerin, sondern von Jorge-Roberto Maggio betreut. Er hielt anerkennend fest: «Gleich zwei Tests an einem Tag, das schafft nicht jede Läuferin. Carla Scherrer verfügt über gute Grundlagen.» Die Läuferin selbst hatte festgestellt, dass sie in der Standpirouette ein wenig «gewandert» ist. Und bei einem Sprung war die Landung nicht ganz sauber. Dieses Element darf zweimal gelaufen werden. Und beim zweiten Mal klappte es einwandfrei.

«Carla Scherrer hat ein gutes Level», meinte Jorge-Roberto Maggio, «sie ist für zukünftige Aufgaben gerüstet.» Der Be­treuer empfahl ihr, natürlich zu bleiben und so die guten Grundlagen auszubauen. (pomt)