Zwei Damen speziell geehrt

TURNEN. Kürzlich trafen sich die Turner des STV Salez-Haag zur jährlichen Hauptversammlung. Nach einem feinen Nachtessen eröffnete Präsident Rolf Berger die Hauptversammlung. Nach der Wahl der Stimmenzähler kam er zum nächsten Traktandum. Zwei Neueintritte gab es erfreulicherweise zu verzeichnen.

Drucken
Teilen

TURNEN. Kürzlich trafen sich die Turner des STV Salez-Haag zur jährlichen Hauptversammlung. Nach einem feinen Nachtessen eröffnete Präsident Rolf Berger die Hauptversammlung. Nach der Wahl der Stimmenzähler kam er zum nächsten Traktandum. Zwei Neueintritte gab es erfreulicherweise zu verzeichnen. Roland Wohlwend und Jan Hagmann wurden in den STV aufgenommen. Weiter war zu vernehmen, dass fünf junge zukünftige Turner das Licht der Welt erblickten, und bei einer Hochzeit durfte der Verein Spalier stehen.

Nach der Präsentation und der Genehmigung von Rechnung und Budget, liessen Carola Baumann, Silvia Wohlwend, Mario Dütschler und Karin Berger das vergangene Turnerjahr Revue passieren. Höhepunkte waren unter anderem das alljährliche Unihockeyturnier, das Skiweekend und ganz speziell die Jubiläumsturnfahrt. Karin Berger und Barbara Stricker wurden in ihren Ämtern als Riegenvorsitzende respektive Oberturnerin wiedergewählt.

Beim Traktandum Ehrungen ehrte der Präsi zuerst sich selbst für 25 Jahre Turnverein. 30 Jahre dabei sind Gerda Berger-Keller, Marlene Schlegel, Andrea Egli und Heinz Berger. Gar 50 Jahre TV hat Theo Keller und Willi Brändlin sogar 60 Jahre auf dem Buckel. Danach ergriff Carola Baumann das Wort. Sie hielt eine spannende Rede über zwei Damen, die im Turnverein schon viel geleistet haben. Einstimmig und mit Applaus wurden Silvia Wohlwend (Jugichefin) und Barbara Sticker (Oberturnerin) in den Kreis der Ehrenmitglieder aufgenommen. (pd)