Zoll stoppt Sattelschlepper

KREUZLINGEN. Wegen defekter Bremsen haben Zöllner in Kreuzlingen einen Sattelschlepper gestoppt, der 24 Tonnen Weizenstärke in die Schweiz transportierte. Das Fahrzeug musste an Ort und Stelle repariert werden, und der Chauffeur wurde der Thurgauer Kantonspolizei übergeben.

Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Wegen defekter Bremsen haben Zöllner in Kreuzlingen einen Sattelschlepper gestoppt, der 24 Tonnen Weizenstärke in die Schweiz transportierte. Das Fahrzeug musste an Ort und Stelle repariert werden, und der Chauffeur wurde der Thurgauer Kantonspolizei übergeben. Der Zwischenfall ereignete sich vor einer Woche, wie das Zollinspektorat Schaffhausen gestern mitteilte. Eine mobile Equipe kontrollierte bei der Zollstelle Kreuzlingen Waren und Fahrzeuge.

Der beanstandete Sattelschlepper bestand aus einem bulgarischen Zugfahrzeug und einem belgischen Siloauflieger. Dessen Bremsscheiben waren mehrfach gerissen – das Fahrzeug wies laut Zoll erhebliche Sicherheitsmängel auf. (sda)

Aktuelle Nachrichten