Zeit der himmlischen Freunde

Wer sich in den Geschäftsräumlichkeiten von Wolle Gret umsieht, der ist von Engeln umgeben. Margrit Zimmermann stellt dort nämlich ihre Werke aus.

Hansruedi Rohrer
Drucken
Teilen
Margrit Zimmermann zeigt Engelsbilder in den Räumen von Wolle Gret und auch in Stump's Alpenrose. (Bild: Hansruedi Rohrer)

Margrit Zimmermann zeigt Engelsbilder in den Räumen von Wolle Gret und auch in Stump's Alpenrose. (Bild: Hansruedi Rohrer)

BUCHS. «Schutzengel brauchen wir das ganze Jahr», sagt Margrit Zimmermann von Wolle Gret an der Bahnhofstrasse. Die Zeit der Engel und der himmlischen Freunde ist aber gerade jetzt besonders aktuell. Und so präsentiert Margrit Zimmermann ihre gemalten Engel-Werke im Geschäft und lässt sie zwischen Kleidern und Mode sanft herabblicken.

Vor Jahren begonnen

Was vor Jahren begann, nämlich das Malen von Engelsbildern, hat sich bis heute als erfolgreich erwiesen. Geschäftsfrau und «Künstlerin» Margrit Zimmermann kreiert und kombiniert Engelsbilder und Mode noch bis Ende Jahr bei Wolle Gret. Sie ist jeweils an Samstagen persönlich anwesend, ebenso am kommenden Buchser Geschenksonntag vom 13. Dezember. Zusätzlich werden auch Engelsbilder von Margrit Zimmermann in Stump's Alpenrose in Wildhaus gezeigt.

Geflügelte Botschafter

Die geflügelten Botschafter zeigen ihre Gesichter in verschiedenen Ausführungen in modernem Stil auf der Leinwand. Sie verbreiten vorweihnachtliche Freude und mahnen ganz still auch zum Frieden. Farben und Gestaltung zeigen die Ausdrucksweise dezenter und doch bestimmter Malerei von Margrit Zimmermann in diesem Genre. Für sie ist die Advents-und Weihnachtszeit speziell die Zeit der Himmelsboten.

Während der Öffnungszeiten

Die verschiedenen Bilder der himmlischen Freunde sind bei Wolle Gret während der normalen Öffnungszeiten zu sehen. Engel und Schutzengel haben Margrit Zimmermann übrigens schon als Kind interessiert und fasziniert. Auch heute noch haben sie für die Malerin eine besondere, geheimnisvolle Bedeutung.

Aktuelle Nachrichten