Zahlreiche Erfolge gefeiert

Kürzlich trafen sich die Tell-Schützen Gams zur Hauptversammlung. Dabei wurde Rückblick auf die vergangene Saison gehalten, in welcher die Schützen einige beachtliche Erfolge erzielten.

Drucken
Teilen
Vereinsmeister Patrik Lenherr (links) und Josef Lenherr, Gewinner der sechsten Feldmeisterschaftsmedaille. (Bild: pd)

Vereinsmeister Patrik Lenherr (links) und Josef Lenherr, Gewinner der sechsten Feldmeisterschaftsmedaille. (Bild: pd)

SCHIESSEN. Vergangenes Jahr fand das Eidgenössische Schützenfest im Wallis statt. Bei einem dreitägigen Ausflug konnten nicht nur beachtliche Leistungen im Schiessen erreicht werden, sondern auch das Gesellige kam nicht zu kurz.

Silber an Sektionsmeisterschaft

Als einer der Höhepunkte der Saison darf sicher der Final der Schweizerischen Sektionsmeisterschaft bezeichnet werden. Für die Teilnahme des Finals in Thun mussten im Vorfeld zwei Qualifikationsrunden geschossen werden, welche die Tell-Schützen souverän überstanden. Mit der Silbermedaille an der Schweizerischen Sektionsmeisterschaft wurde die Schützengesellschaft Tell Gams für die sportliche Leistung belohnt.

Die über das ganze Jahr laufende Vereinsmeisterschaft war einmal mehr sehr spannend. Letztlich konnte sich aber Patrik Lenherr mit 850 Punkten vor Fredi Sonderegger und Simon Eggenberger (beide 847) als Vereinsmeister feiern lassen.

Leider schieden sowohl die A-Gruppe (Sport) als auch die D-Gruppe (Ordonnanz) in der letzten Runde vor dem schweizerischen Final aus. Aber auch das Erreichen dieser dritten Runde bedarf einer Höchstleistung. Als kleiner Trost durfte sich aber die D-Gruppe mit Burkhard Stricker, René Kaiser, Sandro Kremmel, Joel Waser und Silvia Lippuner als St. Galler Kantonalmeister feiern lassen. Die A-Gruppe erreichte im kantonalen Feld den sechsten Rang. Sehr erfolgreich war auch der Nachwuchs. Die Jungschützen-Gruppe mit René Kaiser, Sandro Kremmel, Christof Lenherr und Michael Lenherr erreichten am Ostschweizer Gruppenfinal den dritten Rang. René Kaiser wurde gesamtschweizerisch als sechstbester Jungschütze ausgezeichnet. Im Kanton führte er die Rangliste der Jungschützen mit Jahrgang 1997 an. Der ein Jahr ältere Sandro Kremmel belegt im Kantonsklassement Platz zwei.

Medaille für Josef Lenherr

Weiter wurde Josef Lenherr vom Kanton mit der sechsten Feldmeisterschaftsmedaille ausgezeichnet. Diese wird vergeben, wenn sowohl das Feldschiessen wie auch das obligatorische Bundesprogramm 48mal erfolgreich geschossen wurde.

Mit der HV sind aber auch geschäftliche Teile verbunden. Trotz Wahljahr kann der Verein unverändert in die neue Saison starten. Ein Höhepunkt im Jahresprogramm ist das 30. Gamser Emmentalerschiessen. Es werden 800 Schützen erwartet. (pd)