Wohlverdienter Teamausflug

Das Ladenteam des Claro-Weltladens Gams machte sich bei herrlichem Spätsommerwetter auf zu einem Ausflug. Damit das Geschäft nicht geschlossen werden musste, ging die Reise am Nachmittag los.

Merken
Drucken
Teilen
Das Ladenteam des Claro-Weltladens Gams freut sich über die Belohnung in Form eines Ausflugs. Bild: pd

Das Ladenteam des Claro-Weltladens Gams freut sich über die Belohnung in Form eines Ausflugs. Bild: pd

Das Ladenteam des Claro-Weltladens Gams machte sich bei herrlichem Spätsommerwetter auf zu einem Ausflug. Damit das Geschäft nicht geschlossen werden musste, ging die Reise am Nachmittag los. Das Team arbeitet das ganze Jahr über ehrenamtlich im Geschäft, daher war die Freude über diese Belohnung gross. Wohin die Reise führen sollte, blieb vorerst ein Geheimnis. Ausgerüstet mit leichten Trekkingschuhen und einer kleinen Verpflegung fuhren die Frauen Richtung Toggenburg. Bei der Endstation Nesslau hiess es aussteigen und auf die Bahn wechseln. Von dort führte die Fahrt mit dem Thurbo nach Ebnat-Kappel. Das Ziel konnte nun erahnt werden, denn die Wegweiser führten die Gruppe zum Sinnepark im Naturerlebnisraum Eich. An beschilderten Stationen konnten die Sinne beim Schaukeln, Balancieren, Sehen, Hören und Barfusslaufen, diese Station hiess «Fuessfühler», neu erlebt und erprobt werden. Der Weg führte vorbei an denkmalgeschützten Toggenburger Häusern, durch angenehm kühlen Wald, durch ein Tobel dem rauschenden Bach entlang, um dann auf eine lichtdurchflutete Höhe mit eindrücklichem Blick auf die Toggenburger Berge zu gelangen. Urchig geschnitzte und bemalte Holzfiguren lockerten den Rundweg auf. Gemütliche Sitzgelegenheiten und Rastplätze luden zum Verweilen ein. Bereits beim ersten Rastplatz wurden die Frauen mit einer gekühlten Erfrischung überrascht. Auf dem «Himmelslueger», einer Liege aus einem Baumstamm geschnitzt, hätten einige gerne mehr Zeit zum Entspannen verbracht. Für das Nachtessen ging die Reise zurück nach Nesslau. Die Claro-Frauen konnten im Restaurant Sternen ein feines Essen und einen wunderschönen Abend auf der Terrasse geniessen. Es ergaben sich angeregte Gespräche, und das Claro-Team vertiefte seinen Zusammenhalt. Der Ladendienst wird jeweils alleine absolviert, umso wichtiger ist die Förderung des Teamgeists. Nach diesem gelungenen Anlass werden alle Frauen gestärkt und voller Elan die Kundschaft im Claro- Weltladen Gams bedienen. Weiter setzen sie sich ein, dass in Gams fair gehandelte Produkte verkauft werden und aus dem Reinerlös jährlich wohltätige Projekte und Institutionen unterstützt werden können. (pd)