«Wildwest» im Osten

UNTERWASSER. Einmal mehr verwandelte sich das oberste Toggenburg am Wochenende zur Country-City. Da kamen die eingefleischten Countryfans ebenso in den Genuss des vollen Spasses wie all jene, die beim Festival in und um die Tennishalle in Unterwasser erst zu richtigen Fans wurden.

Drucken
Teilen

UNTERWASSER. Einmal mehr verwandelte sich das oberste Toggenburg am Wochenende zur Country-City. Da kamen die eingefleischten Countryfans ebenso in den Genuss des vollen Spasses wie all jene, die beim Festival in und um die Tennishalle in Unterwasser erst zu richtigen Fans wurden. Zahlreiche Attraktionen und ein breites Angebot an den Ständen lockten auch dieses Jahr wieder die Cowboys und Cowgirls.

Besonders viel Freude und Spass vermittelte das grosse Angebot beim Line Dance. Denn auch dieses Jahr konnten Workshops belegt und den Profis bei den Shows der Country Dancers Toggenburg und der Rhein Valley Line-Dance-Group zugeschaut werden.

Nicht zu vergessen: die Musik – am Freitag mit Heinz Flückiger & The Trailers sowie DJ Mel, am Samstag mit The Pyromantics, die mehr als nur ein Ersatz für die ausgefallene Two Rocks Band waren. Der Sonntag startete gar mit einem Country-Gottesdienst mit Gospelchor. (wo) • LOKAL 7

Aktuelle Nachrichten