Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WILDHAUS: Auf dem Weg zum Leuchtturm

Im Hotel Hirschen wird gebaut, bis Ende der Woche müssen die Ausbrucharbeiten fertig sein. Erneuerte Zimmer und eine Investition von drei Millionen Franken sind ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Leuchtturm.
Adi Lippuner
Hotelier Michael Müller, zusammen mit Handwerkern, beim Rundgang durch die Baustelle. (Bilder: Adi Lippuner)

Hotelier Michael Müller, zusammen mit Handwerkern, beim Rundgang durch die Baustelle. (Bilder: Adi Lippuner)

Adi Lippuner

redaktion@wundo.ch

Baulärm und Staub dominieren aktuell die Situation im «Hirschen». Bis zu 30 Handwerker verschiedener Berufe sind seit Montag mit Ausbrucharbeiten beschäftigt. «Bis Ende der Woche müssen die lärmigsten Arbeiten abgeschlossen sein, denn unsere Gäste sollen sich auch während der Umbauphase wohlfühlen,» so Hotelier Michael Müller.

Das Hotel Hirschen als markantes Gebäude bei der Passhöhe und mit freiem Blick auf die Churfirsten soll, nach der Investition von rund drei Millionen Franken, zu einem Leuchtturm der Obertoggenburger Hotellerie und Gastronomie werden. «Erster und wichtigster Schritt ist die Renovation der Zimmer. Wir werden nach dem Umbau 115 Betten in 58 Zimmern, inklusive Nebengebäude, anbieten können,» ist auf dem Rundgang durch die Baustelle zu erfahren. «Im Hauptgebäude werden aus 45 Zimmern 40 gemacht, dies bedeutet grössere Räume, unter anderem Junior Suiten mit atemberaubendem Ausblick auf die Churfirsten.»

Klares Konzept mit Naturmaterialien

Simone und Michael Müller haben sich zu dieser Vorwärtsstrategie entschlossen, um sowohl den Individual- als auch den Seminargästen Hotelzimmer zu bieten, wie sie heute erwartet werden. «Dank eines klaren Konzepts und wertvoller Naturmaterialen werden unsere Gäste einen Mehrwert erhalten,» ist der Hotelier überzeugt. Für das Einrichtungskonzept ist Andrin Schweizer, bekannt als Innenarchitekt der Fernsehsendung «Happy Day» zuständig. Michael Müller kennt ihn aus seiner Kinderzeit, denn beide wuchsen in Kreuzlingen auf.

Während für die Bauarbeiten die einheimischen zum Zug kommen, werden für den Innenausbau die Unternehmen, mit denen der Grossinvestor aus Österreich zusammenarbeitet, eingesetzt. «Darauf haben wir keinen Einfluss, das wurde von Beginn an so festgelegt», betont der Hotelier. «Ohne diesen Investor wäre der Umbau nicht möglich gewesen, rund die Hälfte der benötigten Summe kommt aus dieser Quelle, den Rest finanzieren wir mit der regionalen Bank, mit Hilfe der Schweizerischen Gesellschaft für Hotelkredite und aus unserem eigenen Vermögen,» so Michael Müller.

Der aktuelle Umbau läuft bis Ende Mai, am 2. Juni wird offiziell eröffnet und am 3. Juni wird die Bevölkerung, an einem Tag der offenen Tür Gelegenheit haben, das umgebaute Hotel zu besichtigen. «Auch während des Umbaus laufen Hotel- und Restaurantbetrieb, allerdings in reduziertem Umfang, weiter», erläutern die «Hirschen»-Gastgeber Simone und Michael Müller. Grosses Fernziel für die Hoteliers ist das Jahr 2021. «Dann können wir das 150-Jahr-Jubiläum unseres Hauses feiern und bis zu diesem Datum muss die Renovation des gesamten Gebäudes, inklusive Fassade und Erweiterung Wellnessbereich, abgeschlossen sein.»

2021 als Markstein

Um auch diese Finanzierung stemmen zu können, gehen die Hoteliers einen unkonven- tionellen Weg. «Wir haben die ‹Hirschen-Members›, eine Art Fanclub ins Leben gerufen. Seit anfangs Woche können Investitionen von Gästen getätigt werden.

Das Geld wird mit fünf Prozent, in Form von Gutscheinen für Übernachtungen oder die Konsumation im Restaurant, verzinst,» so die Gastgeber. Dank der finanziellen Beteiligung der Gäste werde es möglich, alle geplanten Arbeiten bis zum Jubiläumsjahr auszuführen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.