Wie Liechtenstein reich wurde

SCHAAN. Am Donnerstag, 7. Mai, und am Freitag, 8. Mai, jeweils ab 19.30 Uhr, zeigt das Theater am Kirchplatz (TAK) seine Eigenproduktion. Zum Abschied der Intendanz von Barbara Ellenberger wird mit «Rubel, Riet und Rock'n'Roll» ein Stück liechtensteinische Zeitgeschichte erzählt.

Drucken
Teilen

SCHAAN. Am Donnerstag, 7. Mai, und am Freitag, 8. Mai, jeweils ab 19.30 Uhr, zeigt das Theater am Kirchplatz (TAK) seine Eigenproduktion. Zum Abschied der Intendanz von Barbara Ellenberger wird mit «Rubel, Riet und Rock'n'Roll» ein Stück liechtensteinische Zeitgeschichte erzählt. Sechs exemplarische Figuren navigieren durch die dynamische Nachkriegszeit ab 1950, bis hin zu den frühen 1970er-Jahren. Anhand ihrer Lebenswege und Karrieren werden die Anfänge des Finanzplatzes und die damit einhergehenden radikalen gesellschaftlichen und sozialen Veränderungen beschrieben, heisst es in einer Medienmitteilung. (pd)

Aktuelle Nachrichten