Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WERDENBERG: Das «Rössli» lebt auf

Am 24. März öffnet der Gasthof am Eingang zum Städtli wieder seine Türen. Neue Pächterin ist die Liechtensteinerin Helga Walser, sehr zur Freude der Besitzer.
Die neue Pächterin Helga Walser und Christof Lippuner von der Besitzerin, der Lippuner Immobilien AG, freuen sich, dass das «Rössli» zu neuem Leben erwacht. (Bild: Urs Baerlocher)

Die neue Pächterin Helga Walser und Christof Lippuner von der Besitzerin, der Lippuner Immobilien AG, freuen sich, dass das «Rössli» zu neuem Leben erwacht. (Bild: Urs Baerlocher)

Hanspeter Thurnherr

Seit Ende 2015 ist das Restaurant Rössli am Eingang zum historischen Städtli geschlossen. Nun freut sich die Besitzerfamilie Lippuner, welcher über die Lippuner Immobilien AG der Gasthof gehört, dass wieder Leben in dieses Gasthaus kommt. «Wir haben gespürt, dass die Leute im Umfeld und im Städtli am ‹Rössli› hangen. Auch deshalb haben wir uns gesträubt, eine andere Nutzung in Betracht zu ziehen. Es wäre aber wohl auch vom Ortsbild- und Denkmalschutz her schwierig geworden, hier eine Umnutzung vorzunehmen», sagt Christof Lippuner, Geschäftsführer der Lippuner Immobilien AG.

«Wir spürten ihre Professionalität»

Die Besitzer hatten auf den gängigen Portals das «Rössli» ausgeschrieben, mussten aber erkennen, dass der Markt an guten, innovativen, unternehmerischen Gastronomen ausgetrocknet ist. «Es gab zwar Anfragen und Bewerbungen. Doch letztlich passte es jeweils doch nicht. Denn man wird nicht überschwemmt mit aussichtsreichen Bewerbungen», erzählt Lippuner. Dabei war für die Besitzerfamilie sogar ein Verkauf an einen initiativen Gastronomen denkbar.

Es sei immer klar gewesen: «Wer kommt, müsste den Gasthof zur Erfolgsgeschichte machen. Am Wichtigsten ist uns, dass ins Gasthaus wieder Leben kommt. Deshalb waren wir für verschiedene Lösungen offen.» Um so mehr freut es nun die Besitzer, dass Helga Walser das Rössli übernimmt. Die Liechtensteinerin ist seit über 30 Jahren in der Gastronomie tätig. Christof Lippuner: «Bei ihr spürten wir von Anfang an die Professionalität und das Unternehmertum. Schon bei der Besichtigung sahen wir, dass sie – im Gegensatz zu anderen Interessenten – das lauschige Ambiente der Räumlichkeiten zu schätzen und zu nutzen weiss. Das tat gut. Ihre grundsätzlichen Vorstellungen passen auch gut zu den Werten unserer Familie.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.