Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Werdana siegt zweimal und bleibt an der Spitze

Volleyball Innerhalb von 48 Stunden trat Werdana Buchs in der 4. Liga zu zwei Meisterschaftsspielen an. Am Samstag spielte Buchs gegen Pizol III. Werdana gewann den ersten Satz mit 25:15 und auch im zweiten Satz lief es den Buchserinnen super. Sie lagen immer einige Punkte vorne und konnten Pizol mit variantenreichen Angriffen mit 25:17 schlagen. Im letzten Satz lief den Buchserinnen alles. Sie hatten extrem starke Anspiele und Angriffe. Die Frauen von Werdana hatten ein perfektes Zusammenspiel und liessen Pizol mit 25:4 im Schatten stehen.

Das Auswärtsspiel in Mauren vom Montag gestaltete sich wesentlich schwieriger für die Buchserinen, die unsicher in die Partie stiegen. Mauren-Eschen konnte sich einen Vorsprung von 14:21 erspielen. Werdana legte dann einen Zacken zu und konnte bis zum 23:24 aufholen. Den letzten Punkt hat sich dann aber Mauren-Eschen geholt und siegte 23:25. Dies wollten sich die Buchserinnen nicht gefallen lassen und sammelten neue Kräfte. Sie konnten im zweiten Satz von Anfang an überzeugen und erspielten sich einen grossen Vorsprung. Durch souveräne Anspiele sowie totalen Einsatz konnte Werdana den Satz mit 25:10 gewinnen. Auch im dritten und vierten Satz gaben die Buchserinnen von Beginn an alles und lagen immer einige Punkte vorne. Sie gewannen beide Sätze mit 25:18 und 25:19 und somit den Match mit 3:1. Werdana führt somit die Tabelle der 4. Liga weiterhin an. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.