Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wenn im Lagerhaus Crap la Foppa die Türen klemmen, liegt zu viel nasser Schnee auf dem Dach

Wenn im Lagerhaus Crap la Foppa die Türen klemmen, liegt zu viel nasser Schnee auf dem Dach (Bilder: Thomas Hunziker/Philipp Ruggli)

Wenn im Lagerhaus Crap la Foppa die Türen klemmen, liegt zu viel nasser Schnee auf dem Dach (Bilder: Thomas Hunziker/Philipp Ruggli)

Gams/Flims Die 3. Real aus Gams konnte am Dienstagnachmittag, einen Tag früher als erwartet, in ihr Lagerhaus Crap la Foppa in Flims einziehen. Aufgrund der grossen Neuschneemengen und Lawinengefahr war sie einen Tag verspätet ins Skilager gereist. Zuerst musste sie sich aber samt Gepäck vom Spalegna-Lift durch den nassen Tiefschnee kämpfen. Da durch die grosse Schneelast die Türen im oberen Stock des «Crap la Foppa» klemmten, halfen die Schüler mit, das Dach freizuschaufeln.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.