Wenig Herz für Herzchirurgie

Drucken
Teilen

St. Gallen Am Dienstag hat sich der Kantonsrat unterschiedlich über die Einführung der Herzchir­urgie am Kantonsspital geäussert. Darüber entscheiden werden die Spitalverbunde sowie die Regierung, die den Leistungsauftrag und die Spitalliste festlegt. Die Regierung war in ihrem Bericht über die Versorgung von st. gallischen Patientinnen und Patienten zurückhaltend. Die vorberatende Kommission stellte sich kritisch «zur Ballung herzchirurgischer Versorgung ausserhalb der Ostschweiz» und sieht wirtschaftliche Chancen. (sda)12