Wegen Falschgeld festgenommen

ST. GALLEN. Zwei 24-Jährige haben in der Nacht auf Samstag in einer Bar in St. Gallen mit gefälschten Fünfzigernoten bezahlt. Das Personal erkannte den Schwindel und alarmierte die Kantonspolizei. Polizisten nahmen die Täter fest. (wo)

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Zwei 24-Jährige haben in der Nacht auf Samstag in einer Bar in St. Gallen mit gefälschten Fünfzigernoten bezahlt. Das Personal erkannte den Schwindel und alarmierte die Kantonspolizei. Polizisten nahmen die Täter fest. (wo)

Mann unerlaubt am Steuer, Frau angezeigt

WITTENBACH. Ein 34jähriger Mann ist am Freitagabend von der Polizei angehalten worden. Sie stellte fest, dass er trotz Führerscheinentzugs am Steuer sass. Er gab an, im Auftrag seiner Frau unterwegs zu sein. Ausserdem war das Fahrzeug auf die Gattin eingelöst. Wegen Überlassens des Fahrzeugs an eine nicht fahrberechtigte Person wird nun auch die Frau angezeigt. (wo)

Gleich zweimal alkoholisiert erwischt

BAZENHEID/WIL. Ein 50-Jähriger hat sich innert 24 Stunden zweimal betrunken ans Steuer gesetzt. Am Freitagmorgen hat er in Bazenheid betrunken und unter Drogeneinfluss einen Selbstunfall verursacht. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Gegen ein Uhr früh entdeckten Passanten, dass er in Wil hinter dem Steuer auf einem Parkplatz eingenickt war. Die Polizei stellte sein Auto umgehend sicher. (wo)