Wege nach Anna Göldi benannt

Drucken
Teilen

Sennwald 2008 hat der Sennwalder Gemeinderat einem Antrag der reformierten Kirchgemeinde zugestimmt, einen Weg nach Anna Göldi zu benennen. Den Weg dafür freigemacht hat das Glarner Kantonsparlament mit dem Auftrag an die Regierung, die als Hexe verurteilte und hingerichtete Göldi zu rehabilitieren. Der Weg führt von der Hauptstrasse weg am Pfarrhaus vorbei zur Kirche. Die Initianten sind sich sicher, dass die Dienstmagd diesen Weg benützte, als sie noch in Sennwald lebte, war doch ihr Vater Adrian Göldi Mesmer der Kirche. Einen Anna-Göldi-Weg gibt es auch im glarnerischen Mollis. (ms)