Wechsel im Vorstand des Familienvereins Eggenberger

Merken
Drucken
Teilen
Präsident Walter Eggenberger (rechts) verabschiedet das Vorstandsmitglied Hans Eggenberger nach 17 Jahren Vorstandsarbeit.

Präsident Walter Eggenberger (rechts) verabschiedet das Vorstandsmitglied Hans Eggenberger nach 17 Jahren Vorstandsarbeit.

Grabs Anlässlich der 31. Mitgliederversammlung haben sich am vergangenen Samstag 53 Mitglieder des Familienvereins Eggenberger im Restaurant Schäfli eingefunden. Um 12 Uhr wurde mit der ordentlichen Versammlung begonnen.

Den Mitgliedern wurden die diesjährigen Vereinsaktivitäten vorgestellt, wobei für die Vereinsreise vom 17. Juni zwei Reisevorschläge zur Wahl standen. Knapp setzte sich dabei die Carfahrt durchs Rheintal an den Bodensee mit Schifffahrt ab Steckborn bis Stein am Rhein und anschliessender Rückfahrt mit dem Car über den Seerücken und das Thurgau ins Werdenberg durch. Der Kulturbummel wurde dieses Jahr in den Herbst verlegt. Am 16. September steht die Besichtigung des Milchhofes in Schaan auf dem Programm.

Nach 17 Jahren im Vorstand und davon 15 Jahren als Aktuar wurde Hans Eggenberger vom Präsident Walter Eggenberger dankend für die vorbildliche und langjährige Vorstandstätigkeit verabschiedet. Der überreichte Brotschlüssel soll ihm den Zugang zum Verein und zu Grabs immer offen halten. Das Amt der Aktuarin übernimmt neu Daniela Eggenberger.

Mit Musik und einheimischen Liedern

Nach der Versammlung wurde allen Mitgliedern ein feines Mittagessen aus der Schäfliküche serviert, und die Rheintaler Vagabunden umrahmten den Anlass mit schönen Musikstücken, welche die Anwesenden zum Mitsingen einluden.

Da durften natürlich die einheimischen Lieder «Grabserlied», das «Werdenbergerlied» und das «Werdenberger Stubetilied» nicht fehlen. Bestens verpflegt und gut gelaunt wurde das Nachmittagsprogramm am späteren Nachmittag beendet. (pd)