Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Was kostet, wer verursacht Kosten?

Leserbrief
Hans Moser, Buchs, Präsident Edu Schweiz

Schon Wochen vor dem WEF gehen grüne und linksautonome Gruppierung auf die Strasse und demonstrieren gegen das WEF. Meldet sich noch der amerikanische Präsident Donald Trump, gehen die Gemüter in diesen Kreisen hoch.

Warum eigentlich? Was ist denn so falsch an diesem WEF? Während den letzten Lohnverhandlungen hofften alle, auch linksautonome Arbeitnehmer, auf eine Lohnerhöhung. Die Wirtschaft muss florieren, damit die Löhne bezahlt werden können. Viele Personen aus dem protestierenden Lager wollen über die EU eine Globalisierung der Weltordnung. Treffen sich Wirtschafts- und Führungskräfte, werden auch für die Schweiz internationale und globale Beziehungen geknüpft, gehen wieder linke Kreise auf der Strasse und das Forum zu bekämpfen.

Dann kommt die Abrechnung. Mit über 10 Millionen Aufwand für Kontrolle und Sicherheit muss gerechnet werden. Weltverbesserungsaktivisten provozieren einen enormen Sicherheitsaufwand, der ohne diese Aktionen nicht sein müsste, nichts bringt und im Grunde gar nicht nötig wäre. Die angekündigte Juso-Demo in Davos, aber auch schon durchgeführte und angekündigte Demonstrationen in Bern und Zürich führen zu enormen Kosten, die nicht zuletzt von den Schweizer Bürgerinnen und Bürgern getragen werden müssen.

Nicht das WEF in Davos kostet über 10 Millionen Franken, sondern die Kosten werden von linksautonomen und grünen Organisationen verursacht. Verursacher und Teilnehmer von Demonstrationen müssten zur Kasse gebeten werden.

Hans Moser, Buchs, Präsident EDU Schweiz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.