Wartauer Verwaltung reiste nach Appenzell

WARTAU. Die diesjährige Strategietagung des Verwaltungsrats der Ortsgemeinde Wartau hat am 11. und 12. April in Appenzell stattgefunden.

Drucken

WARTAU. Die diesjährige Strategietagung des Verwaltungsrats der Ortsgemeinde Wartau hat am 11. und 12. April in Appenzell stattgefunden. Die zu behandelnden Themen wie Finanzplanung, Risikoanalyse, zukünftige Bestossung der Alpen, Wasserversorgung auf Liegenschaften und Weiden, Leistungen für die Allgemeinheit und die Planung eines Bürgertags wurden vom Verwaltungsrat vorgängig festgelegt und vorbereitet.

Nebst intensiven, angeregten Diskussionen durfte auch der kulturelle Teil nicht fehlen. Der Besuch am Freitagabend beim Hackbrettbauer Johannes Fuchs in Meisterrüti hat alle fasziniert. Speziell und lehrreich war die anschliessende historische und kulinarische Stadtführung durch Appenzell. Zum Abschluss gab es auf der Rückfahrt im Erlebnis-Restaurant Schnuggebock in Waldegg ein feines Mittagessen.

Am Samstag kehrten alle mit einem an Aufgaben und Erwartungen reich gefüllten Rucksack ins Wartau zurück. (pd)

Aktuelle Nachrichten