Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wartauer Käse gewinnt Olmapreis

Azmoos/St. Gallen An der 75. Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung (Olma) gewann der Melser Josef Schumacher mit seinem Mutschli, welcher auf der Alp Riet, Azmoos, hergestellt wurde. Bewertet wurde in den fünf Kategorien Halbhartkäse, Hartkäse, Hobelkäse, Schaf-/ Ziegenkäse und Mutschli. Die Preissumme betrug insgesamt 20 000 Franken.

Stolz nahmen die Älplerinnen und Älpler ihre Preise und Diplome entgegen. Sie waren der Lohn für ihre mit viel Sorgfalt und Zeitaufwand hergestellten Produkte. Sie entstanden während ihres Sommeraufenthalts auf den verschiedenen Alpen in den Schweizer Bergen.

Ein Käse darf die Bezeichnung «Alpkäse» nur tragen, wenn die Milchproduktion und die Verkäsung auf der Alp stattfinden, schreibt der Veranstalter. Die Jury bewertete die Qualität der eingereichten Käse insgesamt als hervorragend. Mit 213 Produkten wurde eine Rekordbeteiligung erreicht. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.