Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wandelkonzert beendet Mediale

Chäserrugg Auf über 2200 Metern Höhe im Gipfelgebäude ging dieses Jahr mit dem Wandelkonzert die Schlossmediale zu Ende. Was die Gäste nicht erahnen konnten, war die Lautstärke, welche die angesagte Avantgarde-Band Steamboat Schwitzerland an diesem Abend «erreichte». Die Musik der Gruppe war unbestritten gut – nur die Lautstärke war des Guten zu viel. Nicht wenige Gäste schützten ihre Ohren mit den Händen. Die Beiträge der in der Region bestens bekannten Schweizerin Nadja Räss und der Griechen Eleni Irakleaous (Gesang) und Panagiotis Tsappis (Ney-Flöte) wirkten danach wie Balsam für die Ohren.Nadja Räss wurde bei ihren Jodelvorträgen von Matthias Loibner aus Österreich mit der Drehleier begleitet. Es war eine passende Kombination. (wo)9

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.