Walliser wollen Klarheit

VISP. Rund um Visp sind die Böden mit Quecksilber verseucht. Nur ein paar Meter neben einem Wohnquartier fliesst der Grossgrundkanal vorbei.

Merken
Drucken
Teilen

VISP. Rund um Visp sind die Böden mit Quecksilber verseucht. Nur ein paar Meter neben einem Wohnquartier fliesst der Grossgrundkanal vorbei. Dass die Chemiefabrik Lonza in der Vergangenheit tonnenweise Quecksilber mit dem Abwasser in den Kanal kippte, weiss die Öffentlichkeit erst seit ein paar Jahren. Doch die Anwohner machen nicht die Faust im Sack: Erste Treffen haben stattgefunden, Ende April ist die Gründung einer Interessengemeinschaft geplant. Sie verlangt, dass Lonza ihre Untersuchungen offenlegt. Zudem verlangen sie, dass Lonza die Kosten der Sanierung übernimmt. (wo) • SCHWEIZ 13