Waldwirtschaft tagt in Gams

Heute Freitag treffen sich die Verbandsmitglieder der Waldwirtschaft St. Gallen und Liechtenstein zur Generalversammlung im Oberstufenzentrum Widem in Gams.

Fredy Schöb, Gemeindepräsident
Merken
Drucken
Teilen

Heute Freitag treffen sich die Verbandsmitglieder der Waldwirtschaft St. Gallen und Liechtenstein zur Generalversammlung im Oberstufenzentrum Widem in Gams.

Unter dem Vorsitz des Verbandspräsidenten, Herr Thomas Ammann, Rüthi, werden an der 92. Generalversammlung die statutarischen Traktanden abgearbeitet.

Auch die Wald- und Holzwirtschaft steht vor grossen Herausforderungen. Seitdem die Stützung des Euro-Mindestkurses durch die Nationalbank aufgehoben wurde, haben sich nicht nur die Industrieprodukte über Nacht verteuert, nein, auch der nachwachsende Rohstoff aus unseren Wäldern hat diesbezüglich gegenüber dem Euroraum weiter zugelegt.

So sind die Waldbesitzer gefordert, mit rationellen, aber trotzdem schonungsvollen Methoden den Wald zu pflegen – und das auch in unwegsamen Gebieten. Gerne nutzen wir den Wald als geschätztes Naherholungsgebiet. Mit seinen weiteren wichtigen Eigenschaften als Nutz- und Schutzwald, als Sauerstoff-Lieferant, als Wasserspeicher, als Schutz für Tiere und Nährboden für viele Pflanzenarten liegt es auch an uns Nutzern, sorgsam mit dem Wald umzugehen.

Im Namen der Politischen und der Ortsgemeinde Gams heisse ich den Vorstand der Waldwirtschaft St. Gallen und Liechtenstein sowie alle GV-Besucherinnen und -Besucher recht herzlich in Gams willkommen.

Speziell begrüssen möchte ich Herr Regierungspräsident Benedikt Würth als Vorsteher des Volkswirtschaftsdepartements.

Ich wünsche Ihnen einen erfreulichen Verlauf der Versammlung sowie einen angenehmen Aufenthalt in Gams.