Wahltreffpunkt mit Kaffee, Gipfeli und roten Guezli

Grabs Am 25. September werden auch in Grabs die Weichen für die kommenden vier Jahre gestellt. Alle Gemeindebehörden und insbesondere der Gemeinde- und der Schulrat werden neu bestellt.

Merken
Drucken
Teilen
Am Wahltreff konnten persönliche Anliegen zur Gemeindepolitik vorgebracht und diskutiert werden. Bild: pd

Am Wahltreff konnten persönliche Anliegen zur Gemeindepolitik vorgebracht und diskutiert werden. Bild: pd

Grabs Am 25. September werden auch in Grabs die Weichen für die kommenden vier Jahre gestellt. Alle Gemeindebehörden und insbesondere der Gemeinde- und der Schulrat werden neu bestellt. Für die SP Grabs war es daher ein Anliegen, dass die Grabser Stimmberechtigten die Gemeinderatskandidatin Katrin Schulthess und den Schulratskandidaten Haris Hadrovic im persönlichen Gespräch kennenlernen konnten.

Am Stand vor dem Café Post nahmen am Samstagmorgen einige Mitbürgerinnen und Mitbürger diese Chance wahr und besprachen mit den Kandidierenden bei Kaffee, Gipfeli und roten Guezli persönliche Anliegen für die Gemeinde Grabs wie z. B. die Schaffung eines Ortszentrums oder neue Bademöglichkeiten. Auch die eidgenössischen Abstimmungsvorlagen wie die Initiative AHV plus oder die Grüne Wirtschaft boten Anlass, die Meinung der SP-Mitglieder zu erfahren.

Erfreulich war für alle Anwesenden auch der Besuch von Vertreterinnen und Vertretern der anderen Grabser Ortsparteien und der Austausch mit ihnen. So stellt man sich faire Wahlen in gegenseitigem Respekt vor. Zum Schluss stiegen weithin sichtbar ein paar Dutzend rote Ballone in den blauen Himmel. (pd)