VP Bank: Gewinn vervierfacht

VADUZ. Die VP-Bank-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2015 den Gewinn mit 40,9 Mio. Franken gegenüber 11,1 Mio. Franken in der Vorjahresperiode fast vervierfacht. Das Semesterergebnis sei durch die Fusion mit der Centrum Bank geprägt, kommentierte das Geldinstitut.

Drucken
Teilen

VADUZ. Die VP-Bank-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2015 den Gewinn mit 40,9 Mio. Franken gegenüber 11,1 Mio. Franken in der Vorjahresperiode fast vervierfacht. Das Semesterergebnis sei durch die Fusion mit der Centrum Bank geprägt, kommentierte das Geldinstitut. Der Bruttoerfolg kletterte um 56,1 Prozent auf 172,5 Mio. Franken. Die Kundenvermögen der Bank stiegen gegenüber Ende 2014 von 38,6 auf 42,2 Mrd. Franken. (sda)