Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vorführung des Films «Wilhelm Tell» von 1934

Balzers Heute Samstag, 21. Oktober, zeigt der Alte Pfarrhof, Kulturzentrum der Gemeinde Balzers, um 18.30 Uhr den deutschen ­Kinofilm «Wilhelm Tell. Das Freiheitsdrama eines Volkes» aus dem Jahr 1934. Etliche Szenen zu diesem Spielfilm wurden in der Region gedreht, so unter anderem auf Burg Gutenberg, Schloss Sargans und auf der Burgruine Wartau. Realisiert wurde der Film von der Terra-Filmgesellschaft, die in den 1930er-Jahren zu einem der bedeutendsten Filmkonzerne des Dritten Reichs aufstieg. Der Film «Wilhelm Tell» wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von den Alliierten ­verboten und galt lange Zeit als ­verschollen. Vor einigen Jahren wurde eine englische Version wiederentdeckt.

Hansjakob Gabathuler, langjähriges Redaktionsmitglied des «Werdenberger Jahrbuches», wird in dieses zeitgeschichtlich hochinteressante Filmdokument einführen. Die Filmvorführung findet im Begleitprogramm der Ausstellung «‹Man ist in’s Mittelalter versetzt …› Burg Gutenberg. – Unbekanntes, Wiederentdecktes, Erstaunliches aus den letzten 100 Jahren» statt, die noch bis zum 5. November zu besichtigen ist. Eintritt frei. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.