Vor 90 Jahren: Ein Land in Not

Stein Egerta

Drucken
Teilen

Schaan Nachfolgende Kurse finden demnächst bei der Erwachsenenbildung Stein Egerta statt.

Der 40-minütige Dokumentarfilm «Ein Land in Not» erinnert an eine der schlimmsten Naturkatastrophen, welche Liechtenstein heimgesucht hat. Nach der Vorführung stellen sich Arno Oehri, Elmar Gangl, Emanuel Banzer und Andy Götz zum Film und dem aktuellen Thema der geplanten Rheinaufweitungen der Diskussion. Kurs 234 beginnt am Dienstag, 26. September, um 20.15 Uhr.

Tagesfahrt: Besichtigung von Läderach im Glarnerland

Es geht ins Stammhaus von Läderach in Ennenda/Glarus, dort kann die Gruppe den Mitarbeitenden quasi über die Schulter schauen, wie die berühmten Schokoladen-Kreationen entstehen. Nach dem Mittagessen steht ein geführter Rundgang durch Glarus auf dem Programm (Glarus vor und nach dem Brand von 1861, Anna Göldi, Industriegeschichte etc.). Auf dem Heimweg gibt es einen Stopp beim Schoggi-Erlebnis in Bilten (hochmoderne Fabrikation von der Galerie aus sichtbar, Möglichkeit, sich mit süssen Köstlichkeiten einzudecken). Die Tagesfahrt findet am Donnerstag, 28. September, von ca. 7.30 bis ca. 17.30 Uhr statt. (Kurs 247).

Kinder backen – «Das habe ich gemacht!»

Zusammen werden ein Brot- und ein Zopfteig hergestellt. Die Teige bringen wir in Form und nach dem Aufgehen backen wir die Teiglinge im Ofen zu knusprigem Gebäck. Und natürlich wird probiert. Der Kurs 223 unter der Leitung von Bernarda Haas findet am Samstag, 7. Oktober, von 9.00 bis 13.00 Uhr im Schulzentrum Unterland in Eschen statt. Für Kinder ab 6 Jahren.

Autogenes Training: Grundkurs nach Prof. Dr. Schultz

Im Kurs erlernen die Teilnehmenden eine Entspannungsmethode, die weltweit erfolgreich von Kurs- oder Seminarleitern gelehrt und von Ärzten und Psychologen empfohlen und eingesetzt wird. Durch das Trainieren eines Reflexes mit gezielten Übungen lernen die Teilnehmenden, sich in ganz kurzer Zeit (zwei Minuten) zu entspannen. Der Kurs 289 unter der Leitung von Charlotte Ender beginnt am Montag, 23. Oktober, um 18.00 Uhr (7 Abende insgesamt) im Seminarzentrum Stein Egerta in Schaan. Mit Voranmeldung.

Meine Gedanken und ihre Macht – Teil I

Durch den Einsatz mentaler Techniken werden neue Gedankengänge möglich, die Ihnen helfen, den Alltag besser zu bewältigen. Sie werden erleben, wie Sie selbst in Stresssituationen positiv und gelassen bleiben können. Erfahren Sie, wie Sie alte Muster durchbrechen können, um Ihr Leben neu zu gestalten. Der Kurs 192 unter der Leitung von Margit Hinterreiter beginnt am Montag, 23. Oktober, um 20 Uhr (3 Abende insgesamt) im Seminarzentrum Stein Egerta in Schaan. Mit Voranmeldung.

Anmeldung/Auskunft: Erwachsenenbildung Stein Egerta, Schaan, Telefon 00423 232 48 22 oder per E-Mail: info@steinegerta.li