Vogelgrippe-Fälle am Bodensee

Ostschweiz Am Bodensee sind mehrere Fälle von Vogelgrippe aufgetreten. Die Schweiz, Deutschland und Österreich wollen koordinierte Massnahmen treffen, um die weitere Verbreitung des Virus zu verhindern, wie das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) mitteilte.

Drucken

Ostschweiz Am Bodensee sind mehrere Fälle von Vogelgrippe aufgetreten. Die Schweiz, Deutschland und Österreich wollen koordinierte Massnahmen treffen, um die weitere Verbreitung des Virus zu verhindern, wie das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) mitteilte. Seit vergangenem Freitag seien rund um den Bodensee verendete Wildvögel gemeldet worden. Dabei habe es sich in erster Linie um Reiherenten gehandelt. Endgültige Ergebnisse zur Todesursache stünden zwar noch aus, aber alle bereits durchgeführten Untersuchungen wiesen auf die Vogelgrippe hin, schreibt das BLV. (sda)