Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Viertes Rennen in Malbun steht an

Ski alpin Das vierte Rennen des Brillen-Federer-Skinachwuchs-Cups steht am Samstag, 17. Fe-bruar, auf dem Programm. Der Skiclub Triesen organisiert einen Riesentorlauf mit zwei Durchgängen. Die selektive Rennpiste am Hochegg ist in einem ausgezeichneten Zustand und es darf ein spannender Wettkampf erwartet werden. Für die Jahrgänge U14 bis U16 wird auf dem Hochegg gestartet. Die beiden jüngs-ten Jahrgänge der Mädchen und Knaben starten vom Starthaus unterhalb des Steilhanges.

Startberechtigt sind alle Mitglieder der schweizerischen und liechtensteinischen Skiclubs der Jahrgänge 2002 bis 2008 bei den Mädchen und Knaben. Das Rennen zählt zur Gesamtwertung des Brillen-Federer-Skinachwuchs-Cups. Für die jüngste Kategorie U11 geht es bereits um den Gesamtsieg in der Cupwertung. Die Rennpiste am Hochegg wird den talentierten Rennläufern alles an Können abverlangen und die Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes Rennen freuen.

Anmeldungen können noch bis Mittwoch, 14. Februar, um 18 Uhr online unter www.swiss-ski-kwo.ch vorgenommen werden. Aktuelle Informationen über die Brillen-Federer-Skinachwuchs-Cup-Rennen unter www.lsv.li . (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.