Verkehrsbehinderung wegen Schotter auf der Autobahn

Drucken
Teilen
Ladung verloren und Verkehr behindert: Schotter auf der A13, Höhe Weite. (Bild: Kantonspolizei)

Ladung verloren und Verkehr behindert: Schotter auf der A13, Höhe Weite. (Bild: Kantonspolizei)

Weite Am Dienstag um 7.40 Uhr hat ein Lastwagen mit Auflieger auf der Autobahn A13 einen Teil der Ladung verloren. Es kam zu grösseren Verkehrsbehinderungen, wie die Kantonspolizei gestern mitteilte. Ein 63-Jähriger fuhr mit seiner Fahrzeugkombination (Lastwagen mit Auflieger) von Trübbach in Richtung Buchs, als er einen Teil seiner Schotter-Ladung verlor. Diese verteilte sich auf beiden Fahrbahnen, was während rund zweier Stunden zu Verkehrsbehinderungen führte. Weshalb sich eine Klappe des Aufliegers öffnete, wird derzeit abgeklärt und an die Staatsanwaltschaft rapportiert, heisst es in der Medienmitteilung der Polizei weiter. (pd)