Vergabeentscheid vorerst gestoppt

Drucken
Teilen

St. Gallen/Salez Der Abschluss des Werkvertrages betreffend des Auftrages Fenster aus Holz für den Ersatzneubau Landwirtschaftliches Zentrum Salez ist vorderhand nicht möglich. Das hat das Verwaltungsgericht Kanton St. Gallen am Donnerstag verfügt. Das Baudepartement hat den Auftrag über rund 740 000 Franken einer deutschen Firma zugesprochen. Dagegen haben vier Schweizer Firmen Beschwerde erhoben. Das Gericht wird den Fall nach Vorliegen der eingeforderten Akten über die Vergabe weiterbehandeln. (ts)