Venezianische Flötenklänge

VADUZ. Im Rahmen der «TAK Vaduzer Weltklassik-Konzerte» spielt am Mittwoch, 16. März, um 20 Uhr im Vaduzer Saal der international erfolgreiche Flötist Maurice Steger.

Drucken
Teilen

VADUZ. Im Rahmen der «TAK Vaduzer Weltklassik-Konzerte» spielt am Mittwoch, 16. März, um 20 Uhr im Vaduzer Saal der international erfolgreiche Flötist Maurice Steger. Seine lebendige Art sowie seine spontane wie technisch brillante Spielweise hat die Blockflöte als Instrument aufgewertet und völlig neu positioniert.

Auf dem Programm des Konzerts in Vaduz stehen venezianische Flötenklänge von Antonio Vivaldi sowie Werke von Domenico Sarro und Arcangelo Corelli. Im Vaduzer Saal wird Maurice Steger vom «orchester le phénix» begleitet. Eine Einführung in die Werke mit Konzertdramaturg Martin Wettstein und Maurice Steger findet um 19.15 Uhr im Kellertheater des Vaduzer Saals statt. (pd)