Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Variationen des Seins»: Tanztheater hautnah

Was Wann Wo

Schaan Das TAK präsentiert das Luzerner Theater mit «Variationen des Seins»: Tanztheater hautnah erleben. In der vergangenen Saisons berührte das Tanzensemble des Luzerner Theaters mit dem feinsinnigen und magischen Abend «Die Kinder des Olymp». Mit der aktuellen Produktion «Variationen des Seins», einer Choreographie von Georg Reischl, ist das Ensemble am Dienstag, 23. Januar, um 20 Uhr hautnah im SAL, Schaan zu erleben. In ihrem zweiten Gastspiel im SAL wird der Raum auf neue Art erfahrbar, denn die Tänzer sind zum Greifen nah, direkt vor und neben den Zuschauern, und auch die musikalische Ebene bespielt den Raum. Choreograph Georg Reischl möchte die Sinne sensibilisieren, sie schärfen und schulen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.