VADUZ: Sommerfeeling pur

Das Städtle ist bereit für Beachvolleyball. In der neuen Arena finden an zehn Tagen drei verschiedene Wettbewerbe statt.

Drucken
Teilen
Zehn Tage lang zu sehen in Vaduz: Zeichensprache auf Sand. (Bild: PD)

Zehn Tage lang zu sehen in Vaduz: Zeichensprache auf Sand. (Bild: PD)

Anfang August verwandelt sich das Vaduzer Zentrum während zweier Wochen in die Beach-Arena Vaduz. Die Beachvolleyball-EM der Kleinstaaten (3. bis 6. August) und das Flaggschiff des Anlasses, das internationale CEV-Satellite-Turnier (9. bis 13. August) bringen Sommerfeeling in den Liechtensteiner Hauptort. Dazu finden Qualifikationsspiele für die Youth Olympic Games statt. Für viel Spektakel auf Sand ist also gesorgt, Zuschauer können Beachvolleyball vom Feinsten ohne Eintritt geniessen. (pd)