Vaduz kann es selber richten

VADUZ. Morgen Sonntag um 16 Uhr kommt es im Rheinpark-Stadion zum Showdown gegen Lugano – in einem wichtigen Spiel im Kampf um den Ligaerhalt in der Super League.

Merken
Drucken
Teilen

VADUZ. Morgen Sonntag um 16 Uhr kommt es im Rheinpark-Stadion zum Showdown gegen Lugano – in einem wichtigen Spiel im Kampf um den Ligaerhalt in der Super League.

Die Liechtensteiner haben sich in einer starken Serie vom Abstiegsplatz in eine vermeintlich komfortable Situation gebracht. Ein Unentschieden gegen die Tessiner reicht ihnen bereits, um eine Runde vor Schluss die nächste Saison in der obersten Liga zu planen. Doch sollte Lugano gewinnen und das Schlusslicht FC Zürich in Sion gewinnen, müsste die Contini-Elf nochmals zittern. Deshalb werden die Vaduzer alles daran setzen, Punktezuwachs gegen das zuletzt schwächelnde Lugano zu holen. (ts) ? LOKALSPORT 34