VADUZ: Erfolgreicher Auftakt der JCI – Start Academy

Die Vortrags- und Netzwerkreihe wird als Kooperation zwischen JCI Liechtenstein Werdenberg, dem Verein Start Netzwerk und der Universität Liechtenstein durchgeführt.

Merken
Drucken
Teilen
Die JCI-Start Academy bietet den Studierenden und Unternehmern viele Möglichkeiten, sich in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. (Bild: PD)

Die JCI-Start Academy bietet den Studierenden und Unternehmern viele Möglichkeiten, sich in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. (Bild: PD)

Der Verein Start Netzwerk der Universität Liechtenstein und die Junge Wirtschaftskammer Liechtenstein Werdenberg (JCI) starten gemeinsam ein Projekt zur stärkeren Vernetzung von Studierenden und Unternehmern in der Region.

Die JCI – Start Academy ist eine Vortrags- und Netzwerkreihe zum Thema Unternehmertum von der Idee über den Aufbau hin zum Wandel und weiter zum (erfolgreichen) Exit, die als Kooperationsprojekt zwischen JCI und dem Verein Start Netzwerk der Universität Liechtenstein durchgeführt wird. Ziel der Academy ist eine stärkere Vernetzung von Studierenden, jungen Gründern und erfolgreichen Unternehmern in der Region.

Ein Gewinn für beide Seiten

Sowohl JCI als auch die Universität Liechtenstein betonen, dass diese Vortragsreihe den Auftakt zu einer Zusammenarbeit darstellt, die in Zukunft weiter vertieft werden soll. Das Aufbauen von Netzwerken, um voneinander und miteinander zu lernen und zu profitieren und damit auch den Jungunternehmerstandort Liechtenstein entsprechend zu positionieren, ist sowohl für Carl Batliner, Präsident von JCI Liechtenstein Werdenberg, als auch Christopher Luetze-Hawranke vom Verein Start Netzwerk essenziell.

Den Auftakt bildete am vergangenen Donnerstag die Veranstaltung «Idee – Inspiration zur Geschäftsidee», bei der neben zwei Start-ups aus Liechtenstein auch der Ideenkanal und das KMU-Zentrum der Universität Liechtenstein sowohl Möglichkeiten zur Ideenfindung als auch Schwierigkeiten auf dem Weg zur erfolgreichen Umsetzung dieser Ideen präsentierten.

Auch für die weiteren Phasen eines Unternehmens sind im Laufe des Jahres 2017 jeweils Themenabende geplant: Gedanken und Erfahrungen zu den Bereichen Wachstum, Change und Exit werden ebenso von hochkarätigen Referenten präsentiert sowie anhand von Praxisbeispielen dargestellt. (pd)