VADUZ: 45. Cupsieg für den FCV

Der Favorit aus der Super League liess nie Zweifel über den Ausgang des Liechtensteiner Cupfinals aufkommen und bezwang USV Eschen/Mauren verdient mit 5:1.

Drucken
Teilen
Nun gibt es für die Spieler des FC Vaduz und deren jüngste Fans doch noch was zu feiern. (Bild: Eddy Risch)

Nun gibt es für die Spieler des FC Vaduz und deren jüngste Fans doch noch was zu feiern. (Bild: Eddy Risch)

Turkes (1./26./51.), Muntwiler (43.) und Kukuruzovic (56.) sowie Pola mit dem 2:1-Anschlusstreffer (30.) erzielten die Tore in einem animierten Cupfinal. Der FCV ging die Aufgabe sehr professionell an, musste nach der 1:0-Führung sowie nach dem 2:1-Anschlusstreffer des USV einige gute Torchancen zugestehen, doch der grosse Unterschied war die Effizienz, die der FCV bei angenehmen Temperaturen vorlebte. Vaduz betrieb mit diesem Sieg Frustbewältigung nach dem Abstieg. (eh)35

Aktuelle Nachrichten