Umfrage zur ­Innenentwicklung

Merken
Drucken
Teilen

Sevelen Aufgrund des neuen Planungs- und Baugesetzes, welches per 1. Oktober 2017 in Kraft getreten ist, muss auf Stufe Gemeinde die Ortsplanung revidiert werden. Das heisst, dass die Rahmennutzungspläne (Zonenplan und Baureglement) vollständig überarbeitet werden müssen. Der Gemeinderat hat das Büro Strittmatter Partner AG, Raumplanung und Entwicklung, St. Gallen ausgewählt, um die Gemeinde dabei zu unterstützen und das nötige Fachwissen einzubringen. Dies schreibt die Politische Gemeinde Sevelen in einer Mitteilung. Das Vorgehenskonzept wird bis Ende Jahr erarbeitet.

Für die Mitsprache der Bevölkerung wird per Anfang 2018, wenn die eigentlichen Arbeiten be­ginnen, eine Begleitgruppe gebildet. Wichtig ist es dem Gemeinderat, die Bevölkerung möglichst früh in diesen herausfordernden Prozess mit einzubeziehen. Deshalb hat er in einem ersten Schritt zusammen mit Strittmatter Partner AG eine Umfrage zur Innenentwicklung bereitgestellt und bittet die Bevölkerung, daran teilzunehmen. Die Umfrage kann on­line bis 17. November 2017 von der Homepage www.sevelen.ch herun­tergeladen oder direkt ausgefüllt werden sevelen.findmind.ch .

Interessierte Einwohner, die keinen Online-Zugang haben, können die Umfrage physisch bei der Gemeinderatskanzlei abholen und auch dort ausgefüllt bis spätestens am 17. November 2017 wieder abgeben, schreibt die Gemeinde weiter. Der Gemeinderat hofft auf eine grosse Beteiligung. (wo)