UBS verzeichnet Gewinnsprung

ZÜRICH. Die Schweizer Grossbank UBS hat im zweiten Quartal dieses Jahres einen Reingewinn von 1,2 Milliarden Franken erzielt. Das entspricht einer Steigerung von 53 Prozent.

Drucken
Teilen

ZÜRICH. Die Schweizer Grossbank UBS hat im zweiten Quartal dieses Jahres einen Reingewinn von 1,2 Milliarden Franken erzielt. Das entspricht einer Steigerung von 53 Prozent. Zum Vorsteuergewinn in Höhe von 1,8 Milliarden Franken hätten alle Unternehmensbereiche und Regionen beigetragen, sagte UBS Konzernchef Sergio Ermotti. Insbesondere die stärkere Fokussierung auf die Vermögensverwaltung reicher Privatkunden machte sich bemerkbar. Hier flossen der Bank netto 8,4 Milliarden Franken zu. (red.) ? WIRTSCHAFT 19