TURNEN: Wettkampf ohne Notendruck

Die drei Werdenberger Vereine STV Gams, STV Grabs sowie der TV Sax nutzten die Gelegenheit, am Vergleichswettkampf des Kreisturnverbands Rheintal auf der Sportanlage Riet in Balgach ihr Können zu zeigen.

Roland Jäger
Drucken
Teilen
Der TV Sax macht in der Kleinfeld-Gymnastik schon jetzt eine gute Figur. (Bilder: PD)

Der TV Sax macht in der Kleinfeld-Gymnastik schon jetzt eine gute Figur. (Bilder: PD)

Roland Jäger

redaktion

@wundo.ch

Am Samstag hat der Kreisturnverband Rheintal auf der Sportanlage Riet in Balgach den Vergleichswettkampf der Turnerinnen und Turner durchgeführt. Auch beim diesjährigen, mustergültig organisierten Anlass ging es für einmal nicht um Punkte und Platzierungen. Vielmehr werden die Vorführungen von den Wertungsrichtern umgehend beurteilt.

Im Gespräch wird dann darauf hingewiesen, welche Einheiten bereits sitzen und was allenfalls noch korrigiert werden könnte. Es ist aber auch eine hervorragende Gelegenheit, neue Elemente zu zeigen. Gleichzeitig dient dieser Event im Sinne einer Weiterbildung für die Wertungsrichter dazu, die turnerischen Leistungen korrekt zu bewerten und Erfahrungen auszutauschen. Neue Unparteiische stehen erstmals im Einsatz und werden sorgfältig an ihre nicht immer leichte Aufgabe herangeführt. Eine durchaus interessante Ausgangslage also für alle Beteiligten. Stefan Langenegger, Präsident des Kreisturnverbands: «Die Turner schätzen diesen Vergleichswettkampf sehr, denn sie haben die Möglichkeit, die einzelnen Elemente so zu verbessern und an ihrer Technik zu feilen. Dies hat eine besondere Bedeutung im Hinblick darauf, dass in einem Monat der erste Wettkampf der Turnsaison stattfindet.» Der diesjährige Wettkampf hat viele neue Erkenntnisse gebracht und vor allem eines bewirkt: Man will sich noch weiter verbessern und ist topmotiviert für den Start in die neue Saison.

Mit von der Partie waren drei Vereine aus dem Werdenberg: Der STV Gams und der STV Grabs starteten in den Sparten Kleinfeld-Gymnastik und Schaukelringe, dazu zeigten die Gamser ihre Team-Aerobic-Vorführung, die Grabser traten im Fachtest Allround an. Der TV Sax präsentierte sich in der Kleinfeld-Gymnastik, am Barren und im Fachtest Allround.